TechnologyMountains

Hersteller-Händler-Beziehung unter EU-MDR: Herausforderungen & Lösungsansätze

Veranstaltungsart

Informationsveranstaltung
Online-Event

Veranstaltungsdatum

29.06.2021

16:30 - 18:00 Uhr

Veranstaltungsort

Online


Veranstalter

MedicalMountains GmbH (AGBs)

Referent/in

Dr. Meike Kapp-Schwoerer - Friedrich Graf von Westphalen & Partner

Themenfeld

Medizinprodukte
Medizinprodukteverordnung
Medizintechnik

Investition

39.- € zzgl. MwSt.

Anmeldeschluss

-



Händler sind der verlängerte Arm des Herstellers im Markt. Mit der EU-MDR ist die Beziehung zwischen diesen beiden Wirtschaftsakteuren noch enger geworden, und derzeit werden zahlreiche Vereinbarungen neu aufgesetzt. In Artikel 14 sind die „Allgemeine Pflichten der Händler“ zwar definiert, aber wenn es um die spezielle, individuelle Vertragsgestaltung geht, bestehen jedoch Unsicherheiten: Welche Marktdaten soll oder muss der Händler in welcher Form erheben? Wie weit reicht seine Verantwortung? Was, wenn nur sporadische Geschäftsbeziehungen bestehen?

In dem Online-MedTalk werden die Beziehung Hersteller-Händler von Grund auf beleuchtet und in den praktische Kontext gesetzt. Referentin ist Dr. Meike Kapp-Schwoerer, Rechtsanwältin bei der Kanzlei Friedrich Graf von Westphalen & Partner in Freiburg. Unter anderem werden diese Themen behandelt:

  • Anforderungen an Händler: Was sagt die EU-MDR?
  • Vertragliche Ausgestaltung der Hersteller-Händler-Beziehung
  • Haftungsfragen
  • Häufige Knackpunkte und Lösungsansätze
  • Beispiele aus der Praxis

Der MedTalk steht im Zeichen des Austauschs und Dialogs – Fragen aus dem Publikum sind willkommen!

AGB und Datenschutzerklärung


Ich bin damit einverstanden, dass mein Name (inkl. Titel) und der Name meiner Institution auf der öffentlichen Teilnahmeliste erscheinen. * (Angabe erforderlich)


Einverständniserklärung Bild- und Videoaufnahmen * (Angabe erforderlich)
Bitte beachten Sie, dass bei dieser Veranstaltung Foto- und Videoaufnahmen angefertigt werden und das Bild- bzw. Videomaterial ggf. im Internet, auf den von TechnologyMountains, der IHK SBH bzw. von seinen Kooperationspartnern betriebenen Seiten, in Sozialen Medien oder in Publikationen zum Zwecke der Öffentlichkeitsarbeit veröffentlicht wird.


Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt auf Grundlage von § 4 LDSG i. V. m. Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. e DS-GVO. Wir weisen Sie darauf hin, dass Sie gem. Art. 21 Abs. 1 DS-GVO dieser Verarbeitung aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, widersprechen können. Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten dann nicht mehr, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.
Der Widerspruch ist zu richten an: info@technologymountains.de
Weitere Informationen zum Datenschutz, insbesondere die Informationen gem. Art. 13, 14 DS-GVO finden Sie unter
https://technologymountains.de/datenschutz/

Ihre Daten werden im Rahmen der Veranstaltungsorganisation gespeichert und elektronisch verarbeitet.

Mit * markierte Felder sind Pflichtfelder


AGB und Datenschutzerklärung

Mit * markierte Felder sind Pflichtfelder