TechnologyMountains

Reinheit von Medizinprodukten: Produktionshygiene, Endreinigung und Überwachung

Veranstaltungsart

Weiterbildung

Veranstaltungsdatum

01.04.2020

09:00 - 17:00 Uhr

Veranstaltungsort

BBT - Berufliche Bildungsstätte Tuttlingen GmbH
Max-Planck-Straße 17
78532 Tuttlingen

Veranstalter

MedicalMountains GmbH (AGBs)

Referent/in

Klaus Frösel - Medical Device Services GmbH

Themenfeld

Medizintechnik

Investition

490,00 Euro zzgl. 19% MwSt.
Mitglieder erhalten 10% Rabatt.

Anmeldeschluss

15.03.2020


Ansprechpartner

Alwin Reger
Projektmanager / Weiterbildung
Telefon: +49 (0) 7461 / 9697 2160
Telefax: +49 (0) 7461 / 9697 219
E-Mail: reger@medicalmountains.de


Diese Veranstaltung ist verschoben worden. Ein neuer Termin steht derzeit noch nicht fest.

Wenn Sie sich für das Seminar-Thema interessieren, halten wir Sie gerne auf dem Laufenden. Senden Sie uns eine kurze E-Mail an anmeldung@medicalmountains.de. Wir nehmen Sie dann in die unverbindliche Interessenten-Liste auf und geben Ihnen Bescheid, sobald die Veranstaltung neu angesetzt ist.

Zielgruppe
Hersteller von Medizinprodukten, die im Rahmen der Produktion gereinigt und/oder im Reinraum hergestellt bzw. verpackt werden. Mitarbeiter aus Entwicklung, Produktmanagement, Produktion, Qualitätssicherung und Regulatory Affairs.

Inhalte
Was heißt sauber? Wie kann ich saubere Medizinprodukte erreichen? Wie stelle ich langfristig eine reproduzierbare Sauberkeit sicher? Welche normativen Grundlagen gibt es? Behörden und Benannte Stellen fokussieren derzeit sehr stark auf das Thema Sauberkeit und Reinigung. In diesem Seminar werden gemeinsam die unterschiedlichen Konzepte für die Produktion sauberer Medizinprodukte einschließlich der Reinraum- wie auch Reinigungstechnik erarbeitet. Gleichzeitig lernen Sie den fachlichen Hintergrund der Sauberkeitsparameter Keimbelastung/Bioburden, Endotoxine/Pyrogene und Partikel sowie produktions- und reinigungsbedingte Belastung mit chemischen Substanzen kennen und bekommen Strategien zur Festlegung, Qualifizierung und Überwachung der jeweiligen Prozesse an die Hand. Nicht nur für KMU ist es wichtig, vor Anschaffung und Qualifizierung einer Reinigungsanlage, Anforderungen, sinnvolle Lösungsansätze und No-Gos zu kennen.

Themenüberblick

  • Medizinprodukte, Implantate, Instrumente
  • Reinigung, Qualifizierung (ISO 19227, VDI 2083 Blatt 21, …), Überwachung
  • Reinheitsparameter Keime, Endotoxine/Pyrogene, Partikel, Cytotoxizität, chemische Verunreinigungen (einschl. Neufassung ISO 10993-18)
  • Produktionskonzepte
  • Grundprinzipen einer wirksamen Reinigung, Reinigungsverfahren und typische Fehler
  • Reinheitsvalidierung
  • Grundprinzipien eines Reinraums
  • Zusammenhang Reinheit – Biokompatibilität

Vorkenntnisse
Der Besuch des Seminars „Wichtige Aspekte bei steril ausgelieferten Medizinprodukten“ wird empfohlen.

 

ESF Förderung möglich. Sparen Sie bis zu 70% der Teilnahmegebühren. Informationen zur Fördermöglichkeit erhalten Sie hier.

AGB und Datenschutzerklärung


Ich bin damit einverstanden, dass mein Name (inkl. Titel) und der Name meiner Institution auf der öffentlichen Teilnahmeliste erscheinen. * (Angabe erforderlich)


Einverständniserklärung Bild- und Videoaufnahmen * (Angabe erforderlich)
Bitte beachten Sie, dass bei dieser Veranstaltung Foto- und Videoaufnahmen angefertigt werden und das Bild- bzw. Videomaterial ggf. im Internet, auf den von TechnologyMountains, der IHK SBH bzw. von seinen Kooperationspartnern betriebenen Seiten, in Sozialen Medien oder in Publikationen zum Zwecke der Öffentlichkeitsarbeit veröffentlicht wird.


Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt auf Grundlage von § 4 LDSG i. V. m. Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. e DS-GVO. Wir weisen Sie darauf hin, dass Sie gem. Art. 21 Abs. 1 DS-GVO dieser Verarbeitung aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, widersprechen können. Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten dann nicht mehr, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.
Der Widerspruch ist zu richten an: info@technologymountains.de
Weitere Informationen zum Datenschutz, insbesondere die Informationen gem. Art. 13, 14 DS-GVO finden Sie unter
https://technologymountains.de/datenschutz/

Ihre Daten werden im Rahmen der Veranstaltungsorganisation gespeichert und elektronisch verarbeitet.

Mit * markierte Felder sind Pflichtfelder


AGB und Datenschutzerklärung

Mit * markierte Felder sind Pflichtfelder