TechnologyMountains

MedTalk Verantwortliche Person nach Art. 15 EU-MDR – Haftungsfragen

Veranstaltungsart

Informationsveranstaltung

Veranstaltungsdatum

14.01.2020

18:00 - 19:00 Uhr

Veranstaltungsort

BBT - Berufliche Bildungsstätte Tuttlingen GmbH
Max-Planck-Straße 17
78532 Tuttlingen

Veranstalter

MedicalMountains GmbH (AGBs)

Referent/in

Dr. Hendrik Thies - Friedrich Graf von Westphalen & Partner
Dr. Jan Henning Martens - Friedrich Graf von Westphalen & Partner

Themenfeld

Medizinprodukte
Medizinprodukteverordnung
Medizintechnik

Investition

39,00 EUR (zzgl. MwSt.) TechnologyMountains-Mitglieder erhalten eine Freikarte.

Anmeldeschluss

-



Mit der verbindlichen Anwendung der EU-MDR hält auch die “Verantwortliche Person für die Einhaltung der Regulierungsvorschriften” Einzug in Medizintechnik-Unternehmen. Wie der Begriff bereits andeutet, trägt sie eine nicht unerhebliche Verantwortung, wenn es zum Beispiel um die Herstellung und das Inverkehrbringen von Medizinprodukten geht. Diese Punkte werfen Haftungsfragen auf – die bei einem MedTalk am 14. Januar 2020 beleuchtet werden.

Dr. Jan Henning Martens und Dr. Hendrik Thies von der Kanzlei Friedrich Graf von Westphalen und Partner in Freiburg beleuchten rechtliche Aspekte, die mit der Rolle der Verantwortlichen Person einhergehen – respektive der Verantwortlichen Personen, wenn die Zuständigkeit auf mehreren Schultern lastet. Ebenso stellen die Fachanwälte die neuen Aufgaben dem bisherigen Sicherheitsbeauftragten gegenüber und gehen auf das Zusammenspiel mit Medizinprodukteberatern ein.

AGB und Datenschutzerklärung


Ich bin damit einverstanden, dass mein Name (inkl. Titel) und der Name meiner Institution auf der öffentlichen Teilnahmeliste erscheinen. * (Angabe erforderlich)


Einverständniserklärung Bild- und Videoaufnahmen * (Angabe erforderlich)
Bitte beachten Sie, dass bei dieser Veranstaltung Foto- und Videoaufnahmen angefertigt werden und das Bild- bzw. Videomaterial ggf. im Internet, auf den von TechnologyMountains, der IHK SBH bzw. von seinen Kooperationspartnern betriebenen Seiten, in Sozialen Medien oder in Publikationen zum Zwecke der Öffentlichkeitsarbeit veröffentlicht wird.


Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt auf Grundlage von § 4 LDSG i. V. m. Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. e DS-GVO. Wir weisen Sie darauf hin, dass Sie gem. Art. 21 Abs. 1 DS-GVO dieser Verarbeitung aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, widersprechen können. Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten dann nicht mehr, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.
Der Widerspruch ist zu richten an: info@technologymountains.de
Weitere Informationen zum Datenschutz, insbesondere die Informationen gem. Art. 13, 14 DS-GVO finden Sie unter
https://technologymountains.de/datenschutz/

Ihre Daten werden im Rahmen der Veranstaltungsorganisation gespeichert und elektronisch verarbeitet.

Mit * markierte Felder sind Pflichtfelder


AGB und Datenschutzerklärung

Mit * markierte Felder sind Pflichtfelder