Regionalverband Schwarzwald-Baar-Heuberg

Regionalverband Schwarzwald-Baar-Heuberg

„Wir sind Mitglied bei TechnologyMountains, weil wir in der Zusammenarbeit eine gute Möglichkeit sehen, einen Beitrag für eine positive Entwicklung der Region Schwarzwald-Baar-Heuberg zu leisten.“

Marcel Herzberg
Verbandsdirektor

Regionalverband Schwarzwald-Baar-Heuberg
Winkelstraße 9
78056 Villingen-Schwenningen

Telefon: +49 7720 9716-0
Fax: +49 7720 9716-20

www.regionalverband-sbh.de
info@rvsbh.de

Der Regionalverband

Der Regionalverband Schwarzwald-Baar-Heuberg ist eine Körperschaft des öffentlichen Rechts, dessen Kernaufgaben die Regionalplanung und die Regionalentwicklung der Region Schwarzwald-Baar-Heuberg sind. Organe des Regionalverbandes sind die Verbandsversammlung mit 46 Mitgliedern und der Verbandsvorsitzende. Als ständige Ausschüsse sind ein Planungsund ein Verwaltungs-, Wirtschafts- und Verkehrsausschuss gebildet. Diese Ausschüsse bestehen aus dem Verbandsvorsitzenden und jeweils 22 weiteren Mitgliedern. Der Verband ist verantwortlich für die Koordinierung der räumlichen Entwicklungsplanung in den Landkreisen Rottweil, Schwarzwald-Baar-Kreis und Tuttlingen mit insgesamt 76 Städten und Gemeinden. Die Aufgaben ergeben sich aus dem Landesplanungsgesetz. Diese sind:


Wir Bieten

Die Regionalplanung

– mit Aufstellung und Fortschreibung des Regionalplanes, in dem die Ziele und Grundsätze zur räumlichen Weiterentwicklung der Region enthalten sind. Dabei geht es insbesondere um:
– die Ausweisung von Entwicklungsachsen
– die Festlegung der zentralen Orte
– die Siedlungsentwicklung
– die Freiraumsicherung
– die Verkehrsplanung

– mit Aufstellung und Fortschreibung des Landschaftsrahmenplanes, als
– Grundlage zur Strategischen Umweltprüfung mit schutzgutbezogenen Empfehlungen für den Regionalplan
– Informationsquelle für umweltbezogenen Themen

– mit der Mitwirkung bei der Landesentwicklungsplanung und den Fachplanungen des Landes

– mit der Mitwirkung bei der Bauleitplanung; dies durch
– Stellungnahmen zur Flächennutzungsplanung
– Beratung der öffentlichen Planungsträger


Schlagwörter
| |