2. Additive Manufacturing Day Bodensee-Oberschwaben

Datum

23.06.2022

Uhrzeit:

09:00

Ort:

Erwin Hymer Museum

Die internationalen Lieferketten sind in den vergangenen Monaten und Jahren durch weltweite Krisen und Pandemien immer stärker unter Druck geraten. Dies hat zum Teil schmerzhafte Auswirkungen auf Unternehmen, die von ihren Zulieferern abhängig sind. Als Reaktion darauf versuchen immer mehr Firmen ihre Produktionsprozesse regionaler zu gestalten und somit ihre Fertigung krisenfest zu machen. Auch das Thema Nachhaltigkeit unterstützt diese Bemühungen. Die additive Fertigung kann hier einen großen Beitrag leisten. Sie ermöglicht mit einer überschaubaren Investition eine betriebseigene Fertigung. Bauteile wie Vorrichtungen, Prototypen und generell Kleinserien können so direkt vor Ort innerhalb weniger Stunden oder Tage hergestellt und eingesetzt werden. Lange Lieferketten und Transportwege entfallen somit. Gleichzeitig sinken durch die innovativen 3D-Drucktechnologien Material- und Produktionskosten.

Der Additive Manufacturing Day (AMD) Bodensee-Oberschwaben 2022 bietet seinen Teilnehmer:innen einen umfassenden Überblick über aktuell verfügbare Drucktechnologien, Materialien und deren Einsatzmöglichkeiten in Industrie und Medizintechnik. Die Anwendungsgebiete reichen von schnellen Prototypen über Medizinprodukte aus zertifiziertem, biokompatiblem Kunstharz bis zu Druckteilen aus Kohlefasern, die Aluminiumteile ersetzen können.

Organisiert wird der AMD Bodensee-Oberschwaben von der Firma 3D-MODEL, einem Vertriebsspezialisten für 3D-Drucker, 3D-Scanner und 3D-Softwares. Die Fachtagung für 3D-Druck und 3D-Scannen findet am 23.06.2022 von 09:00 – 17:00 im Erwin Hymer Museum in Bad Waldsee statt.

Programmausblick

Durch Impulsvorträge verschiedener Hersteller und Erfahrungsberichte von Kunden aus Süddeutschland und der Schweiz werden unter anderem folgende Themen beleuchtet:

  • Anwendungsmöglichkeiten von 3D-Druckern und 3D-Scannern in Industrie, Medizintechnik und weiteren Branchen
  • Betriebseigene Produktion: Additive Fertigung als Antwort auf globale Lieferschwierigkeiten und Preisexplosionen
  • 3D-Scanner für das Reverse Engineering und als Unterstützung der additiven Fertigung

Teilnahme

Die Teilnahme ist kostenlos, eine Anmeldung über https://www.3d-model.com/de-de/amd/ ist erforderlich.

  • Robert-Bosch-Straße 7
  • 88339 Bad Waldsee

detaillierter Zeitplan

  • 23.06.2022  |  09:00   -  17:00
Teilen Sie diesen Event
In Kalender eintragen

Neueste Kommentare

Keine Kommentare vorhanden.

Kategorien