2. Horber Additive Manufacturing Day

Datum

07.07.2022

Uhrzeit:

08:00

Ort:

DHBW Stuttgart Campus Horb

Im Rahmen der Fachtagung werden Themen entlang der Prozesskette des 3D-Drucks beleuchtet. In Fachvorträgen referieren Experten unter anderem zu den folgenden Themen:

  • Fachvorträge zum Thema Additive Fertigung und 3D-Druck
  • Neue Verfahren und Materialien
  • Anwendungen in der Industrie und der Medizintechnik

Agenda für den nächsten Manufacturing Day am 07. Juli 2022:

Leitung und Moderation: Prof. Dr.-Ing. Oliver Keßling

Beginn: 09.00 Uhr


Prof. Antje KatonaLeiterin DHBW Campus Horb

Begrüßung der Teilnehmer


Prof. Dr. Oliver Keßling, Institut für Kunststoff- und Entwicklungstechnik IKET

Kurze Einführung in die Thematik


Dr. Dirk Simon, Farsoon Europe GmbH

Gute Bauteile günstiger herstellen – Sicht eines SLS-Systemlieferanten

  • Hebel zur Senkung der Herstellkosten in der Additiven Fertigung
  • Weiterentwicklung der Maschinentechnologie: bessere Bauteilqualität und höhere Effizienz
  • Offene Systeme für freie Materialwahl
  • Anwendungsbeispiele

Kaffeepause


Philipp Binkert3D-Model GmbH

Betriebsinterner 3D-Druck: Schnell zur individuell angepassten Montage-Vorrichtung

  • Erstellung eines 3D-Modells durch 3D-Scanning
  • Anpassung des Datensatzes an die betrieblichen Bedürfnisse
  • Herstellung und Anwendungsbeispiele von Vorrichtungen
  • Schnelle Herstellung von Formeinsätzen für Spritzgießwerkzeuge

Sylvia Monsheimer, Evonik Operations GmbH

Neuigkeiten im Bereich der Materialentwicklungen für den industriellen Einsatz:

  • Kunststoffpulver: Polyamide und Thermoplastische Elastomere
  • Photopolymere für die Stereolithographie und DLP-Verfahren
  • Herausforderungen für die Zukunft und Anwendungsbeispiele

Mittagspause


David TorresRöchling Direct Manufacturing GmbH

Bericht aus der Praxis: Große Vielfalt bei Materialien und Anwendungsfeldern

  • Success Stories
  • Was KMU’S von „den Großen“ lernen können?
  • Einschätzungen zu gängigen AM-Technologien
  • Challenges für die Serienfertigung
  • Einblicke in unsere Corporate Research Aktivitäten

Timo Wäschle, Key Acount Manager Medical, GF Machining Solutions GmbH

Einsatzgebiete im Bereich der Medizintechnik

  • Überblick über die Metall-3D-Druckverfahren
  • Vorteile von Metall 3D-Druck in der Medizintechnik und mögliche Anwendungsfälle
  • Herausforderungen in der Praxis (auch in Bezug auf die Regulatorischen Themen)

Kaffeepause


Professionelle 3D-Drucker: Weiterentwicklung und Anwendungen der PolyJet- und FDM-Technologien

Hannes KalzStratasys GmbH
Beschleunigen Sie die Entwicklung durch funktionsfähige Designmuster

  • Die neueste Materialgeneration im PolyJet Bereich
  • Softwarefeatures, z.B. für die Definition von Oberflächenstrukturen
  • 3D-Druck auf Textilien, Holz, Glas und anderen Medien
  • Anwendungsbeispiele/ -potenziale

Michael AntonStratasys GmbH
Weiterentwicklungen und Anwendungen in der FDM-Technologie

  • Weiterentwicklung der Materialien
  • Aktuelle Trends in der Maschinentechnik
  • Industrielle Anwendungen der Technologie

Abschlussdiskussion

Teilnahmegebühr

333,20 Euro (inkl. MwSt.)

  • Florianstraße 15
  • 72160 Horb a. N.

detaillierter Zeitplan

  • 07.07.2022  |  08:00   -  17:00

Ansprechperson

Teilen Sie diesen Event
In Kalender eintragen

Neueste Kommentare

Keine Kommentare vorhanden.

Kategorien