Mechanismen der Randzonenbeeinflussung bei der Zerspanung von metallischen Werkstoffen

Datum

27.09.2022

Uhrzeit:

14:00

Ort:

St. Georgener Technologiezentrum GmbH

Oberflächenintegrität und Zerspanbarkeit neuer Materialien und Materialkombinationen sind wichtige Fragestellungen bei den Zerspanungsprozessen. Die Zerspanung beeinflusst die mechanischen Eigenschaften von Werkstückstoffen und dadurch u.A. die Belastbarkeit und Ermüdungsfestigkeit der Bauteile. Daher ist das tiefe Verständnis der Korrelation von Bearbeitungsparametern und resultierenden Randzonen- und Bauteileigenschaften entscheidend für die Funktion der sicherheitsrelevanten Bauteile. Material und Schneidkantengeometrie und das Verständnis über deren Einfluss haben sich signifikant verändert und sind die wesentlichen Enabler der Produktivitätssteigerung.

Material gegen Material: Die Entwicklung neuer zu bearbeitender Materialien korrespondiert mit der Entwicklung neuer Schneidstoffe und Oberflächengestaltungen.

Bahman Azarhoushang geht auf die wichtigen Fragestellungen in der Zerspanungstechnologie ein und stellt die Voraussetzungen für eine Produktivitätssteigerung vor.

Teilnahmegebühr

kostenfrei

  • Leopoldstraße 1
  • 78112 St. Georgen

detaillierter Zeitplan

  • 27.09.2022  |  14:00   -  16:00
Teilen Sie diesen Event
In Kalender eintragen

Neueste Kommentare

Keine Kommentare vorhanden.

Kategorien